Zurück

geschrieben von Julian Hanke am 05.08.2020

Bau einer Feuerwehrzufahrt

Hallo, ich bin Julian, komme aus Sachsen und mache eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner. In meinem ersten Blogbeitrag berichte ich über den Bau einer Feuerwehrzufahrt mit Eingängen.

Zu aller erst haben wir die Fläche laut Plan abgesteckt und alle Schnüre auf Höhe gespannt. Der erste Schritt bei solch einer Arbeit ist, das Mineralgemisch aufzufüllen und zu verdichten.

Als Nächstes haben wir die Fläche mit Splitt aufgefüllt und mit sogenannten Abziehleeren Stück für Stück auf Höhe abgezogen, sodass eine ebene Fläche entstand. Am nächsten Tag begannen dann die Pflasterarbeiten.

Stück für Stück ging es voran, denn zwischendurch mussten wir auch Steine extra zuschneiden. Als die Eingänge dann soweit fertig gepflastert waren, gingen wir zur Feuerwehrzufahrt über.

Da in der Zufahrt zwei Schächte Lagen, mussten wir uns nun etwas überlegen – also pflasterten wir die Flächen um die Schächte mit Mosaikpflaster aus. Als dann endlich alles gelegt und gepflastert war, haben wir die gesamte Fläche mit Brechsand eingekehrt. Nach dem Einkehren rüttelte ich die Fläche vollständig ab, damit sie übernahmefähig war. Das fertige Ergebnis seht ihr hier:

Bis zum nächsten Mal!

Euer Julian